HEIM@LOSigkeit

Bilder von Sissi Richter

Theaterprojekte mit Schüler*innen

der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW)

2010/11 fand bereits meine erste Kooperation mit der Schule statt. Damals drehte sich alles rund um das Thema „Heim@losigkeit“. Diese Projektidee entstand aus meiner damaligen Vermittlungsarbeit bei der Wanderausstellung „VIELFALT daheim IN TIROL“. Ein Projekt des Fachbereichs Integration des Landes Tirol, welches vom Europäischen Integrationsfonds kofinanziert wurde. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die spielerische Veranschaulichung von Migration an Hand der eigenen Familien Biografie lässt dieses Thema nicht mehr als einen abstrakten Begriff erscheinen, sondern zeigt, dass Migration immer und überall stattfindet. Ziel des Projektes „Heim@losigkeit“ war es einerseits den Schüler*innen ein Gefühl für andere Kulturen zu vermitteln und andererseits sie dazu anzuregen sich mit ihren eigenen Sicht- und Denkweisen vermehrt kritisch auseinanderzusetzen.

Seit mehreren Jahren gibt es nun schon das Culture Connected Projekt des Bundesministeriums für Bildung.  Im Rahmen der Initiative fanden sowohl 2012 als auch 2013 Theaterprojekte an der HLW Kufstein in Zusammenarbeit mit Peter Salvenmoser unter meiner Leitung statt. Während sich die Schüler*innen 2012 mit dem Thema „Beziehung(en)“ beschäftigten, stand 2013 das Thema „Märchen“ im Mittelpunkt. Die Schüler*innen der Klasse 4c entwickelten 2013 ihr eigenes Märchen und brachten dies im Saal der Landesmusikschule Kufstein zur Aufführung.

Gefördert wurden beide spectACT  Verein für politisches und soziales Theater – Projekte durch das Bundesministerium für Bildung (= früher Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) in Österreich.

Presse: http://www.hlwkufstein.net/wp/?p=912 

https://www.meinbezirk.at/kufstein/lokales/culture-connected-kooperation-zwischen-schulen-und-kulturpartnern-d176066.html

© Copyright - Nicole Titus | Schauspielerin | Theaterpädagogin